Invent

Der VPC: Fragen und Antworten

 

Muss der Aufbau der Konfigurationen von Verano programmiert werden?

Der Klassenaufbau findet sehr einfach über das Anlegen von Datensätzen statt. Darüber hinaus können beispielsweise Anzeigeoptionen über Matrix gestaltet, ebenso über leicht erlernbare Formelsprache einfache Wertzuweisungen bis hin zu komplexen Berechnungen ausgeführt werden. Diese Aufgaben können auch in Eigenleistung getätigt werden und so zur Minimierung von Projektkosten beitragen.

Wir sind Variantenfertiger und wollen zeitnah mit einem professionellen Konfigurator unsere Excelvorlagen ablösen.

Gerade im Bereich der Variantenfertigung erweist ein Konfigurator unschätzbare Dienste, bezgl. Technische Machbarkeit, Kostensicherheit, Beschaffungssituation und Terminierung, wenn z.B. an die Materialbedarfsplanung eines ERP-Systems angeschlossen. Liegen die Daten nicht mehr nur in tausenden Excellisten vor, sondern zentral in einer gemeinsamen Datenbank, können künftig mit unseren Analysefunktionen Auswertungen, Reports, Diagramme und weiteres aufbereitet und ausgewertet werden.

Können bestehenden Stammdaten aus unserem ERP-System importiert werden?

Einfache Umladeprozeduren ermöglichen einen schnellen Import von Stammdaten oder aber den Zugriff direkt auf die Stammdatentabellen.

Wir sind ein weltweit aufgestelltes Unternehmen und benötigen eine Druckbeleg-Ausgabe auch in chinesischen oder kyrillischen Schriftzeichen. Ist dies möglich?

Durch vollständige Unterstützung von UTF-8 werden alle Zeichencodierungen sowohl in der Anwendung, dem UI und auch bei der Druckausgabe unterstützt. Das bedeutet z.B. dass ein in chinesisch erfasstes Angebot von einem Sachbearbeiter in deutsch oder z.B. englisch betrachtet und geprüft werden kann.

Welche Datenbanken werden vom VPC unterstützt?

Dank des Aufbaus über die J2EE-Technologien können über JDBC-Treiber nahezu alle Datenbanken angesteuert werden. Das ebenfalls XML basierte Metadatenmodell wird im Modellierer definiert, der dann eine oder mehrere unterschiedliche Datenbanken ansteuern kann. So z.B. DB2 / 400 ab V4R5, DB/2 PC ab 8.1, Derby 10 (lokale DB = IBMs
Cloudscape), Oracle ab 10g, Microsoft SQL-Server ab 2000, MySQL, MS ACCESS u.a.

Welche Systemvoraussetzungen müssen gegeben sein, um den Verano Produktkonfigurator zu betreiben?

Der VPC läuft unter den gängigen Windowsbetriebssystemen, Linux (z.B ab SuSE 9.1), OS/400 ab V4R5, und über den Browser auch auf dem iPad.

Kann der VPC auch Standalone auf einem Laptop vom Vertriebsmitarbeiter betrieben werden?

Die flexibel gestaltete Systemarchitektur erlaubt dies. Wenn bspw. zentral im Unternehmen ein Server mit VPC eingerichtet ist (FAT / AppServer), können Angebote die auf dem Standalone-Laptop (SMART Client) erfasst wurden, via XML basiertem Transfersystem per Mail in der Zentrale eingelesen werden. Auch können ThinClients betrieben werden und ein Arbeiten über Web-Browser wird ebenfalls unterstützt.

Wie ist das mit der Gestaltung von individuellen Oberflächen?

Die Oberflächen liegen im XML-Format vor und können sehr schnell und effizient auf die speziellen Bedürfnisse angepasst werden. Darüber hinaus können durch ein flexibles Berechtigungssystem die Oberflächen benutzer-und/oder benutzergruppenspezifisch eingeschränkt werden.

Abgesehen davon, dass Produkte konfiguriert werden können: Welchen Vorteil hat mein Unternehmen noch beim Einsatz des VPC?

Das Expertenwissen der Konstruktion oder dem Produktmanagement steht über die VPC Datenbank dem gesamten Unternehmen zur Verfügung. Dadurch müssen neue Mitarbeiter im Vertrieb nicht zeitintensiv eingearbeitet werden. Es wird immer ein technisch und kaufmännisch korrektes Ergebnis erzeugt, was die Angebotssicherheit deutlich erhöht.

 

VERANO GmbH

Softwareentwicklung
Beratung
Projektmanagement
Schulung
Full Service Outsourcing
Standardlösungen
Konfigurationssoftware

Rechtliches

Besuchen Sie uns auch auf Xing:

Scroll to top